01.09.2013 – Trip nach Las Vegas

by in Las Vegas, Zürich

Heute ist es endlich so weit… die lang erwarteten Ferien fangen JETZT an!

Der Tag begann mit einem nervenden Wecker um 06.30 Uhr *gäääääähn*, denn es gab da noch einiges zu packen. Nach der morgendlichen Dusche und dem verstauen des Necessaires konnte es losgehen. Mein Handgepäck, das normalerweise aus einem Rucksack bestand, war dieses mal eine Migros Papier Einkaufstasche. Ich habe meinen Rucksack nicht mehr gefunden und werde mir warscheinlich in den Staaten sowieso einen neuen zu tun :).

Unser Zug fuhr um 07.49 Uhr, der uns sogar ohne Verspätung (z.B. Stellwerkstörung ;)) an den Flughafen Zürich brachte. Dort peilten wir sofort die Check-in Computer an, die uns schlussendlich im Stich liessen. Der Erste funktionierte gar nicht und der zweite Spuckte nach einem Versuch einzuchecken, einen komische Fehlernachricht aus und bat uns an den Check-in Schalter zu gehen. Super… das fängt ja schon sehr gut an!

Nach einer kurzen Zeit in der Warteschlange und dem beantworten der Sicherheitsfragen von American Airlines, konnten wir das Gepäck zusammen abgeben und erhielten unsere Boardingkarten. Langsam aber, wurde unsere Zeitplanung eng! Wir waren immer noch nicht im Flughafen selbst und Boarding war in 30 Minuten. Wir gaben unser bestes um dies aufzuholen. Als wir eigentlich verspätet am Gate ankamen, sahen wir, dass sie noch nicht angefangen haben zu boarden -.- Schlussendlich konnten wir zusätzlich noch 30 Minuten warten, bis wir in das Flugzeug steigen konnten.

Die Flugzeit betrug ca. 8 Stunden nach New York, JFK. Da es ein sehr altes Flugzeug war, gab es natürlich kein Bildschirm und Video on Demand, also habe ich den Flug meist mit Schlafen hinter mich gebracht.

In New York angekommen, begaben wir uns durch den Nacktscanner zum Foodcourt. Ich habe mir ein Quarter Pounder BLT von McDonalds gegönnt und danach surften wir kostenlos im World Wide Web, um vor dem Abflug in 4 Stunden auf dem aktuellen Stand zu sein. Kurz noch im Starbucks durch einen Caramel Macchiato gestärkt, boardeten wir unseren zweiten Flug nach Las Vegas.

Der Flug dauerte dieses mal 5 Stunden. Auch hier überbrückten wir die Flugzeit mit Schlafen und Musik hören. Teils schaute ich mit einem offenen Auge Iron Man 3 (und das ohne Ton), aber das wars dann auch :). In Las Vegas angekommen, nahmen wir den Rental Car Shuttlebus zu unserem Mietautounternehmen Fox Car Rentals. Dort bekamen wir unser neues Baby, ein silbrigen Nissan Sentra. Er hatte einige Kratzer, aber sonst war das Auto ganz in Ordnung :D.

Es war schon recht spät und wir waren beide erschöpft durch die Fliegerei und der vielen Wartezeiten. Wir wollten direkt zum Hotel, aber da wir sowieso an dem bekannten „Welcome to Las Vegas Sign“ vorbeifuhren, machten wir dort noch ein Halt um ein paar Fotos zu schiessen. Danach gings über den Strip direkt zu unseren Hotel Stratosphere. Wir checkten ohne Probleme ein und bezogen unser Zimmer. Nach einer erfrischenden Dusche und dem Aufbau unserer Ladestation (Achtung, electronic overflow!!!), ging es ins Bett. Der morgige Tag kann kommen…

Gute nacht, ZZZZzzzzzzz……

Tags:

One Response to “01.09.2013 – Trip nach Las Vegas”

  1. From http://w8sites.com/gameparlor.com:

    It’s wonderful to have you on our side, haha!

    Posted on November 20, 2015 at 09:17 #

Leave a Reply